Elternbriefe


19.11.2019
Elternbrief zur SV-Aktion zur Unterstützung des Friedensdorfes Oberhausen, Tannen-baumaktion und Weihnachtsbasar

Sehr geehrte Eltern,

kurz vor der Adventszeit möchten wir Sie über die alljährliche Spendenaktion der Realschule An der Fleuth für das Friedensdorf Oberhausen informieren. Unsere Schule unterstützt eine Organisation, die Hilfe für Kinder aus Krisen- und Kriegsgebieten bietet, mit Geld- und Sachspenden.

Was für uns Alltag ist, ist für viele Menschen in Kriegsländern oft ein unbezahlbarer Luxus: die medizinische Versorgung. Wunden und Krankheiten können vor Ort nicht richtig behandelt werden und oftmals sterben Menschen an Verletzungen, die mit einer medizinischen Behandlung zu heilen wären. Das Friedensdorf hat sich zur Aufgabe gemacht, Kinder aus Krisen- und Kriegsgebieten zur medizinischen Versorgung nach Deutschland zu holen. Die jungen Patienten, die ohne ihre Familien allein und krank nach Deutschland kommen, stammen vor allem aus Afghanistan, Angola, Zentralasien oder dem Kaukasus.

Im Friedensdorf Oberhausen beginnt nach den Krankenhausaufenthalten die Rehabilitation. Dort werden die Wunden der Kinder weiter versorgt, die Kinder lernen das Laufen oder Greifen mit Prothesen und sie lernen, ohne Angst zu spielen.

„Es nutzt nichts, ein guter Mensch zu sein, wenn man nichts tut“

Diesem Motto folgt das Friedensdorf und dem möchten wir uns anschließen. Daher wird die Schülervertretung der Realschule An der Fleuth in der Vorweihnachtszeit wieder Kisten in den Klassen verteilen und Spenden wie Malstifte, Bastelpapier, Anziehsachen und Spiele sammeln. Geldspenden können am Lehrerzimmer in die Spendenbox gegeben werden. Auch am Weihnachtsbasar am 13.12.2019 wird die Schülervertretung mit einem Waffelstand vertreten sein und den Erlös dem Friedensdorf zukommen lassen.

Wir hoffen, dass Sie und Ihre Kinder unsere Aktion unterstützen und wir einen Beitrag dazu leisten können, den kleinen Patienten ihren Aufenthalt im Friedensdorf angenehmer zu gestalten.

Gestatten Sie uns, auf der Folgeseite noch auf zwei weitere wichtige Dinge hinzuweisen:

Zunächst möchte ich Sie auf die alljährliche Tannenbaumaktion hinweisen. Sie werden mit dem Elternbrief Bestellzettel für Tannenbäume erhalten, die Sie dann im Rahmen des Weihnachtsbasars am 13. Dezember 2019 erwerben und abholen können. Die für Sie reservierten Bäume stehen dann zur Auswahl bereit und werden von Schülern der 10. Klassen fachmännisch verpackt und ausgehändigt. Den Bestellzettel geben Sie durch Ihre Kinder bitte an die Klassenleitungen zurück, damit die notwendige Stückzahl durch uns bestellt werden kann.

Unterstützen Sie dabei auch die Schule bzw. die Klasse, damit deren Engagement auch ent-sprechend gewürdigt wird.

Nun noch einmal zum Weihnachtsbasar. Wahrscheinlich wird der Basar letztmalig am Standort Fleuth durchgeführt und beginnt am Freitag, 13.12.2019, um 13 Uhr und endet mit dem Abbau der Stände um 17 Uhr. Ihre Unterstützung der Klassenleitungen und der Schülerinnen und Schüler war in den vergangenen Jahren immer außergewöhnlich. Dafür möchten wir uns herzlich bei Ihnen bedanken.

Nutzen Sie die Chance, das Schulleben an diesem Tag zu erleben und den Basar zu einem besonderen Ereignis auch für Ihre Kinder werden zu lassen. Bringen Sie gern Verwandte und Freunde mit und bedienen Sie sich an den Angeboten der einzelnen Klassen.

Wir würden uns freuen, Sie an diesem Tag in der Schule begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

RR W. Schönherr (Schulleiter)                                             S. Deutscher (SV-Lehrerin)