Geheimtipp

Die Künstlerklasse der Realschule An der Fleuth in Geldern bietet eine musikalische Show der Extraklasse

Im Rahmen des am Freitag, 13.12.2019, stattfindenden Weihnachtsbasars präsentiert die Künstlerklasse der Realschule An der Fleuth in Geldern ihr Können.

Wie jedes Jahr in der Weihnachtszeit bauen die Klassen fünf bis zehn einen bunten Basar mit vielen unterschiedlichen Ständen auf. Dort können nicht nur die Eltern, Geschwister und Verwandte der Schülerinnen und Schüler von 13 bis 17 Uhr in gemütlicher Atmosphäre flanieren und ein bisschen Weihnachtsduft schnuppern, sondern auch alle anderen Weihnachtsfreunde kommen auf ihre Kosten. Die Stände bieten diverse selbst gebastelte Weihnachtsdekoration. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Schülervertretung verkauft Waffeln zugunsten des Friedensdorfes in Oberhausen, welches Kindern aus Krisen- und Kriegsgebieten hilft. Neben Popcorn und Zuckerwatte kann man sich gemütlich mit Pöfferkes, Plätzchen und warmen Getränken vor einem geschmückten Tannenbaum niederlassen. Der perfekte Ort, um das Highlight des Basars zu genießen: Die Schülerinnen und Schüler der Künstlerklasse haben ein Programm von rockig bis weihnachtlich in musikalischem Hochgenuss und einer stimmungsvollen Lichtshow unter der Leitung ihrer Klassenlehrerin und Musikpädagogin Kirstin Schäfer vorbereitet. Gespielt werden zum Beispiel der in diesem Sommer wieder neu aufgelegte Song „Narcotic“ sowie der Dauerbrenner „Last Christmas“ in einer Besetzung von Schlagzeug und Percussion, Bass, mehreren Keyboards, Xylophonen, Metallophonen und nicht zu vergessen der Solo- sowie Backgroundgesang. Das ist die perfekte Gelegenheit, um zu sehen, was die Schülerinnen und Schüler in der Künstlerklasse lernen und ob es was für Ihr Kind wäre, wenn der Schulwechsel und damit der Übergang in die Klasse 5 im nächsten Sommer ansteht.