Keyboards für die Künstlerklasse

Die Schüler der Künstlerklasse der Realschule an der Fleuth in Geldern haben ihre Mini-Keyboards bekommen.

Mit Beginn diesen Schuljahres sind an der Realschule an der Fleuth in Geldern die Profilklassen an den Start gegangen. Diese sind nach den Schwerpunkten „Sportler“, „Forscher“ und „Künstler“ unterteilt. Damit es bei der Künstlerklasse nun richtig losgehen kann, haben die 29 Schülerinnen und Schüler heute ihr eigenes Mini-Keyboard bekommen. Dank einer Noten-Lern-App auf ihrem Handy haben sie in den letzten Tagen im Musikunterricht und zu Hause spielend leicht die Noten gelernt und konnten somit in kürzester Zeit schon ihr erstes Lied auf dem Keyboard spielen. Dieses war jedoch nicht irgendein Kinderlied oder Keyboard-Anfänger-Lied, wie man es aus den Keyboardschulen kennt. Schon mit dem ersten Song wird klar, in welche Richtung die Künstlerklasse geht: Mit „Seven Nation Army“ von den „White Stripes“, dessen Bass-Riff jeder schon einmal entweder im Fußballstadion oder auf einer Party mitgegrölt hat, ist der Weg in Richtung Rock und Pop eigeschlagen. Die Mini-Keyboards sind nicht nur klein und handlich wie z. B. ein Glockenspiel, sondern dank Batteriebetrieb auch kabellos überall einzusetzen. In den Keyboards stecken allerhand Sounds, die es ermöglichen, die Songs sehr originalgetreu nachzuspielen. Hierdurch wird es für die Schülerinnen und Schüler, die alle zusammen eine „Klassenband“ bilden, noch reizvoller und ergänzt das bei den Songs eingesetzte Instrumentarium. Natürlich kommt auch das Drumset, unterstützt durch Cajons, Congas, Bongos und diverse Percussions als Rhythmusgruppe zum Einsatz. Diese wird durch die Bass-Line auf den Bass Stäben und natürlich auch mit einem entsprechenden Basssound auf den neu angeschafften Mini-Keyboards unterstützt, ggf. sogar durch Schülerinnen und Schülern am E-Bass. Gitarrenriffs und prägnante Melodielinien im Original Song gespielt von Streichern, Bläsern, Orgel, Klavier oder Synthesizer, können nun mit den Mini-Keyboards gespielt werden, so dass es der „Künsterklassenband“ möglich ist, bekannte Rock- und Popsongs authentisch und mit viel Spielfreude zu interpretieren. Das ganze wird vom Gesang der Schülerinnen und Schüler, sowohl als Solisten als auch als Backgroundsänger, abgerundet. Bei dem ersten Auftritt der Künstlerklasse auf dem Adventsbasar am Freitag, 13.12. ab 13:00 Uhr im Forum der Realschule an der Fleuth in Geldern darf natürlich nicht die passende Choreographie, Bühnen- und Lichtsshow fehlen.

Damit die Schülerinnen und Schüler nicht nur in der Schule auf den schuleigenen Keyboards üben können, haben sie sich auch eins für zu Hause angeschafft. Hier gilt dem Förderverein der Realschule an der Fleuth, der den Eltern einen Großteil des Kaufpreises abgenommen hat, ein herzlicher Dank.

Die Schulband „Hausalarm“ live in ISSUM!

Am 25.11.2017 hat die Schulband in kleiner Besetzung in Issum im Bürgerhaus gespielt. Die ehemalige Sängerin der Band, Katharina Teuwsen, engagiert sich in Issum und organisierte bereits zum zweiten Mal einen MITSINGABEND. Sie fragte im Vorfeld, ob „ihre“ alte Schulband die Lieder begleiten würde. Der Kern der Band von Rüdiger Germer sagte zu und so spielten der Schlagzeuger Marc Tebart, der Bassist Maurice Hainke, die Sängerinnen Jeanette Milde und Alica Knops (ehemalige Schülerin), Rüdiger Germer an der Gitarre und Katharina Teuwsen am Gesang und Gitarre. Die Stimmung war gut und die Band spielt sich immer besser ein.

Gespielt wurden mehr als zwanzig Stücke. Dafür wurden natürlich Extraproben anberaumt. Aber die Reaktionen des Publikums waren sehr positiv. Die Band wird einige Stücke nun ihr Repertoire aufnehmen.

Für März 2018 plant „Hausalarm“ einen Konzertabend im Schulforum. Informationen folgen noch.

action medeor

Die action medeor ist ein Medikamentenhilfswerk, das in der ganzen Welt bei Katastrophen Medkamente, Zelte, Wasseraufbereitungsanlagen etc. schickt. Die Klasse 6a hat auf dem Weihnachtsbasar am 13.12.13 Waffeln gebacken und Spenden gesammelt. 200,00 € sind dabei zusammen gekommen, die am 24.02.14 übergeben wurden. 4 Schüler/innen der Klasse 8 aus dem Zeitungsprojekt waren mit dabei!

IMG_1269 IMG_1282 IMG_1277 IMG_1272

Die Arbeitsgemeinschaft 中文

Die Arbeitsgemeinschaft 中文

Wir lernen (学习)…

das Zeichnen von Zeichen (字)

unser Lehrer zeigt uns Zeichen die wir schreiben (写)
Thimo

Wir lernen Chinesisch mit Spielen,
mit Lesen 念und mit Hören
                                                    Victoria

Wir bekamen auch Pinsel mit denen wir im Schulhof Zeichen gemalt haben!

Wir halten Referate, zum Beispiel über das chinesische Essen,
die Chinesische Mauer, den Sport in China.      Anna

Wir sind nach Duisburg gefahren und haben in der Kubus Kunsthalle die Ausstellung Chinesische Dinge西 besucht.
Miguel

Wir lernen Chinesisch spielerisch. Ein Zeichen ist immer eine Silbe. Das Zeichen 谢 bedeutet danken oder danke. Das Zeichen 雨 bedeutet Regen.
Jan